Release: 31.08.2018

  • Digital -Album
    Label: Bellfire records
    Barcode (EAN): 4003099621725
  • Vinyl
    Label:Bellfire records
    Barcode (EAN): 4003099621718

www.bellaphon.de

„AN ITCH YOU CAN’T SCRATCH“ ist das fünfte Album der Power Pop-Institution KEEGAN. Und es ist, im wahrsten Sinne des Wortes, unwiderstehlich. Die Band geht, in neuer Besetzung, wieder einmal einen großen Schritt weiter und verbindet den entschlackten, rohen Sound des Vorgänger-Albums „FAMOUS LAST WORDS“ mit frischen Sounds und neuen Einflüssen. Die Gründungsmitglieder Ian Maxwell (Gesang, Songwriting) und Andreas Plappert (Schlagzeug) bilden mit den Neuzugängen Jochen Rohde (Gitarre) und Ralf Mutz (Bass) eine dynamische, vielschichtige und runderneuerte Version von KEEGAN. Und so klingt dann auch „AN ITCH YOU CAN’T SCRATCH“. Wie der Titel schon andeutet, geht es um Dinge, Gefühle, Gedanken, Reize, die man so schnell nicht wieder los wird. Die 14 Songs auf dem Album sind randvoll mit krachenden Ohrwürmern und emotionalen Lyrics, eingebettet in einen klaren, mitreißenden Bandsound, kongenial eingefangen und co-produziert von Reinhard Finke.

 

Exklusive Videopremiere des neuen KEEGAN-Songs „Famous Last Words“!

 

Exklusive Vorab-Premiere der neuen KEEGAN Single „Two Wrongs“!

New Album Available:

iTunes: https://apple.co/2MfMkhl
Spotify: https://spoti.fi/2Mg2g3h
Amazon: https://amzn.to/2ACUxLf

Album Reviews:

OX | 08 / 2018

 

DER KOSMISCHE PENIS | 08 / 2018

„Zwei Jahre nach “Famous Last Words” legen Keegan mit ihrem fünften Album nach. Neu an Bord sind diesmal Gitarrist Jochen Rohde und Bassist Ralf Mutz. Die Power-Pop-Band aus Köln hat sich scheinbar einer Runderneuerung unterzogen. Denn auch der Sound wirkt frischer, melodischer und schnörkelloser als auf „Famous Last Words“. Kompakte drei Minuten-Nummern mit vielen Aaaahs und Oooohs. Schöner klingt das neue Album von Buffalo Tom auch nicht. Einen Großteil der Songs hat Mastermind Ian Maxwell am ersten Tag des Jahres 2017 in einer einzigen Session geschrieben. „An Itch You Can’t Scratch” widmet die Band dem viel zu früh verstorbenen Produzenten Guido Lucas, der das Vorängeralbum betreut hat. Das Keegan-Debütalbum „Looking Out For No. 1“ feiert dieses Jahr übrigens schon sein 10-jähriges Jubiläum. Wie die Zeit vergeht…”

CUTE AND DANGEROUS | 08 / 2018

COOL NEUE KEEGAN

„An Itch You Can´t Scratch“ ist das fünfte Album der Power-Pop-Institution KEEGAN.
Und es ist, im wahrsten Sinne des Wortes, unwiderstehlich.
Die Band geht, in neuer Besetzung, wieder einmal einen großen Schritt weiter und verbindet den entschlackten, rohen Klang des Vorgängers „Famous Last Words“ mit frischen Sounds und neuen Einflüssen.
Die Gründungsmitglieder Ian Maxwell (Gesang, Songwriting) und Andreas Plappert (Schlagzeug) bilden mit den Neuzugängen Jochen Rohde (Gitarre) und Ralf Mutz (Bass) eine dynamische, vielschichtige und runderneuerte Version von KEEGAN.
Und so klingt dann auch „An Itch You Can´t Scratch“.
Wie der Titel schon andeutet, geht es um Dinge, Gefühle, Gedanken, Reize, die man so schnell nicht wieder loswird.
Die 14 Songs auf dem Album sind randvoll mit krachenden Ohrwürmern und emotionalen Lyrics, eingebettet in einen klaren, mitreißenden Bandsound, kongenial eingefangen und co-produziert von Reinhard Finke.